Die bunte Blühwiese der Ölmühle Solling

Für das Projekt Blühwiese pachtet die Ölmühle Solling aus Niedersachsen seit Oktober 2020 ein vier Hektar großes Feld unmittelbar gegenüber der eigenen Manufaktur. Hier soll neuer Lebensraum für Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten entstehen. Eine mehrjährige Frühjahrsansaat mit einer Mischung aus Wildblumen und Kulturpflanzen, die speziell auf unsere Region abgestimmt ist, wurde Anfang Mai eingesät. Die Mischung ist für eine Standzeit von zirka fünf Jahren konzipiert.

Artenreiche Blühwiesen bieten wichtigen Lebensraum und Nahrung für viele Insekten und Pflanzen. Sie sind überlebenswichtige Biotope und fördern die Artenvielfalt. Der Bestand der Fluginsekten schrumpft nachweislich und wird so zu einer Bedrohung für die biologische Vielfalt. Die Ölmühle Solling freut sich über Unterstützung des Blühwiesen-Projekts. Wenn die finanziellen Zuschüsse höher sein sollten, als für das Projekt benötigt, wird der Überschuss an den regionalen Verein Boffzen Aktiv e.V. weitergegeben, der ebenfalls in Bio-Diversität-Projekte im Landkreis investiert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

APFELESSIG NATURTRÜB – BLÜHWIESEN EDITION

Kulinarischen Genuss erleben und dabei Gutes tun ist jetzt ganz einfach - mit dem naturtrüben Apfelessig in der limitierten Blühwiesen Edition. Besonders fein in Kombination mit mühlenfrischem Öl als leichte Vinaigrette oder als kleiner Schuss mit Mineralwasser verdünnt als erfrischendes Sommergetränk. Für jede verkaufte Flasche wandern 5 Euro direkt in die Bewirtschaftung des vier Hektar großen Blühfeldes.

250 ml, UVP 8,90 € ( 3,56 €/100 ml)

 Foto: Ölmühle Solling GmbH