16.07.2018

Regionale Spezialitäten, Kunsthandwerk und kulturelle Bühnenhighlights

Spaß für die ganze Familie bei den 1. Südniedersachsentagen im September

Waake Schauplatz eines bunten Treibens. An zwei Tagen präsentieren sich unter freiem Himmel Produzenten und Veredelungsbetriebe, Kulturschaffende und Kunsthandwerker aus der Region den Besuchern. Dabei gibt es vieles zu Erleben. Vor malerischer Kulisse laden regionale Erzeugnisse von Obst über Wurst und Kartoffelprodukten bis zu Saft- und Bierspezialitäten zum Probieren ein, Handwerker und Künstler stellen ihre Waren aus.

Besonderer Höhepunkt der Veranstaltung ist das vielfältige Bühnenprogramm mit regionalen und lokalen Akteuren. Die Gäste können sich auf ein abwechslungsreiches Feuerwerk aus Musik, Tanz, Zauberei und Gaukelei freuen. Ritter Isenbard entführt seine Zuhörer auf eine unterhaltsame und spannende Reise in die Vergangenheit des historischen Ritterguts. Der Magier Andy Clapp aus Katlenburg-Lindau bringt in seiner Zaubershow Ringe zum Fliegen und lässt Bälle aus dem Nichts auftauchen – dazu gibt es Comedy und Spaß für die ganze Familie.

Ans Herz und in die Beine gehen „The Living Gospel Choir“ aus Göttingen. Das Repertoire der zwanzig Sängerinnen und Sängern besteht größtenteils aus eigenen Songs, die zwischen R´n´B, Gospel, Pop-Rock und Worship angesiedelt sind. Die Gruppe „Intense“ aus Duderstadt spielt Soul, Rock und Blues vom Feinsten und mit dem Spielmannszug Thüdinghausen kommt bei Märschen und Polka so richtig Rhythmus in die Sache. Beschwingt geht es bei den „Göttinger Nostalgikern“ und ihrer Kaffeehausmusik zu. Talentierte junge Musiker der Jugendbigband Musi-Kuss aus Göttingen präsentieren mitreißende Sounds von Jazz-Standards bis zu Klassikern. Für gute Stimmung sorgt auch der frische Sound der Göttinger Gruppe „The WagonWheels“, die eine Mischung aus Pop, Rock, Blues, Oldies und Klassikern spielen.  

Ziel der Veranstaltung ist es, die Besucher für regionale Produkte und Angebote zu begeistern und zugleich das Bewusstsein für die schöne Region Südniedersachsen zu stärken. Die ersten Südniedersachsentage werden von zahlreichen Sponsoren aus Politik und Wirtschaft tatkräftig unterstützt. Ausrichter ist der Regionale Erzeugerverband Südniedersachsen e.V..

Interessenten, die sich als Aussteller für die Südniedersachsentage bewerben möchten, finden unter www.suedniedersachsentage.de weitere Informationen.

 

Bildmaterial: 

Bild 1:  Besucher können sich auf Spezialitäten aus der Region freuen. (Quelle: ©Sonja Birkelbach - stock.adobe.com)

Bild 2:  The Living Gospel Choir: Mitreißende Gospelsongs aus Göttingen. (Quelle: Regionaler Erzeugerverband Südniedersachsen e.V.)

Bild 3: Magier Andy Clapp verzaubert kleine und große Zuschauer. (Quelle: Regionaler Erzeugerverband Südniedersachsen e.V.)

Bild 4: Logo Südniedersachsentage (Regionaler Erzeugerverband Südniedersachsen e.V.)