Regionale Produkte online kaufen und persönlich abholen

Göttinger Schwärmerei auf dem Hagenberg und Northeimer Schwärmerei in der Bahnhofsstraße: Eine Kombination zwischen Onlineshop und Wochenmarkt.

Mehr...

Er ist da – der Gin Bils aus der Beermühle in Bilshausen

Endlich ist er fertig und es gibt geschmacklich viel zu entdecken, denn Gin ist nicht gleich Gin. Der Gin Bils der Beermühle ist eine ausgewogene Geschmackskombination aus Wacholder, Zitrusfrüchten und würzig-bitteren Komponenten aus Wurzeln und Kräutern. Alle Zutaten haben Heike Niebuhr und Jörg Ackermann gemeinsam in einem Brennvorgang sorgfältig destilliert - ein echter London Dry Gin eben. Die Beermühle verwendet nur beste natürliche Zutaten, keine zusätzlichen Aromastoffe oder -extrakte und keinen Zucker. Auf Genussstärke gebracht wird der Gin mit reinem Trinkwasser aus dem Harz, was auch das liebevoll gestaltete Etikett widerspiegelt. 
Der Gin Bils ist die ideale Grundlage für einen Mix mit Tonic. Die Beermühle empfiehlt: Verwenden Sie hierfür ein aromatisches, feinperliges und nicht zu bitteres Tonic.

Zu beziehen bei: Beermühle – Jörg Ackermann / Heike Niebuhr GbR, Mühlenstraße 2, 37484 Bilshausen, mail@beermuehle.de oder Tel. 0159 011 31 285

 

Die Einbecker Bockwurst „Knack“

Wenn sich drei Mitglieder des Erzeugerverbandes zusammentun, kommt etwas Gutes dabei heraus. Die Einbecker Bockwurst „Knack“, ein Gemeinschaftsprojekt der Einbecker Senfmühle und der Fleischerei Breitzke, ein „Klecks“ vom Einbecker Bockbiersenf und ein frisches Einbecker Mai-Ur-Bock ergeben eine schmackhafte und unkomplizierte Niedersächsische Vesper. Wir freuen uns über diese gelungene Idee und deren zeichnerische Darstellung.

Hmmm lecker ….. eine Rezept aus dem Naturpark Hann. Münden: Wildkräuterquiche

Wildkräuter wachsen fast überall in unserem Naturpark Münden und jetzt im Frühling sprießen sie als Bereicherung für unsere heimische Küche! An sonnigen Böschungen, auf unberührten Wiesen, im lichten Buchenwald sind sie zu finden, die ersten Frühlingskräuter, und später eine ganze Schar von essbaren Wildpflanzen!

Hier geht es zum Rezept.

 

 

 

Zu Ostern regional genießen!

Unser Tipp zu Ostern: Diesmal kaufen wir die Zutaten für unser Osterfrühstück regional, denn Südniedersachsen hat nahezu alles für den kulinarischen Gaumenschschmaus am Morgen zu bieten.

Hier bekommen Sie mehr Informationen zum regionalen Ostergenuss und eine Liste mit Produzenten.

Regionale Braugerste für Einbecker Bier

Die Braugerste für das Einbecker Bier soll in Zukunft auch aus der Region stammen. Dafür hat das Einbecker Brauhaus mit sieben Landwirtschaftsbetrieben aus Südniedersachsen den Arbeitskreis „Regionale Braugerste“ gegründet.

Mehr Informationen gibt es hier....

fb Frank Bertram

Tipp zu Ostern von der Hardenberg Distillery aus Nörten-Hardenberg

Selbstgemacht schmeckt´s doch sowieso am besten. Wie wäre es passend zu Ostern mit einem leckeren selbstgemachten Eierlikör?

Und so einfach funktionierts:

Rezept:

  • 5 Eigelb
  • 100g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 300g Schlagsahne
  • 180 ml Hardenberg Prima Sprit

Zubereitung: Eigelb in eine Schüssel geben. Anschließend das Mark einer Vanilleschote dazu geben. Als nächstes wird der Puderzucker durch ein Sieb über die Zutaten gestreut und die Schlagesahne wird untergerührt. Zuletzt noch Hardenberg Prima Sprit hinzugeben und die gesamten Zutaten kräftig verrühren. FERTIG?

Tipp: In kleinen Fläschchen abgefüllt ist der Eierlikör auch super, zum Verschenken an die Lieben.

Die Brennerei Sebexen ist Kostbares Südniedersachsen

Wir gratulieren Inhaber Robert Strohmeyer herzlichst zur seiner ausgezeichneten #regionalQualität.

Die Brennerei Sebexen produziert seit 2019 hochwertige Obstbrände unter dem Slogan "Ökologisch erzeugte Edelbrände aus der Region“ Es wird nur unbehandeltes Obst von extensiv bewirtschafteten Streuobstwiesen im Landkreis Northeim verwendet. Die Premium Qualität wird durch 100% Handarbeit gewährleistet. Brennerei Sebexen: „Wir brennen für gute Brände" - dem stimmen wir uneingeschränkt zu

Mehr Informationen zum Produzenten bekommen Sie hier:

Profil Brennerei Sebexen

Leinetaler Landkäserei

Probekäsen gestartet

Einen Überblick über die tollen Produkte aus Südniedersachsen geben wir euch hier ja immer wieder. Es gibt aber nicht nur tolle Produkte, sondern auch richtig gute Zusammenarbeit! Die Leinetaler Landkäserei ist ein Beispiel dafür. Eine Handvoll Milchbauern aus Südniedersachsen hat sich vor einiger Zeit zusammengetan und eine eigene Käserei gegründet mit dem Ziel, die Milch der eigenen Kühe zu Käse zu verarbeiten. Der Bau der Käserei ist jetzt abgeschlossen und das Probekäsen ist gestartet.. Das Ergebnis: Ein Käse, der so einzigartig ist, wie der Milchviehbetrieb, der dahinter steht.

Wir stellen vor: das Einbecker Mostwerk

Das Einbecker Mostwerk betreibt seit 2017 eine mobile Mostanlage. Neben der Lohmosterei, produzieren Siegfried, Stefan und Paul-Ferdinand Kappey (drei Generationen) hochwertige regionale Obstsäfte. 

Mehr Informationen zum Produzenten gibt es hier...

Regional einkaufen

Hier bekommen Sie regionale Kostbarkeiten aus Südniedersachsen im Handel..

Mehr...

Kulinarische Geschenkboxen für Mitarbeiter und Kunden

Wir stellen Ihnen nach Ihren Wünschen thematisch regionale Köstlichkeiten aus unserer Heimat Südniedersachsen zusammen.

Mehr...

Aus unserem Netzwerk: Regionale Kooperationen

Das Food-Start up Back mal! aus Sievershausen mit seinen Backmischungen für Zuhause und die Getreidemühle Sack aus Langelsheim.

Philipp Giersemehl berichtet: „Aufmerksam sind wir auf die Getreidemühle Sack durch die Herstellung der regionalen Dinkelmehle geworden. 

Mehr...

Kostbare News auf Facebook

Die Dannhäuser Quinoa Gbr ist Kostbares Südniedersachsen

Wir gratulieren Inhaber den Inhabern Dieter Brinkmann mit seinem Sohn Adrian Brinkmann und Martin Allemann herzlichst zur ihrer ausgezeichneten #regionalQualität.

Alte Getreidesorten wie Emmer oder Kamut erleben gerade ein richtiges Revival. Wer sich gesundheitsbewusst und ausgewogen ernähren möchte oder wegen Glutenunverträglichkeit die überzüchteten Getreidesorten nicht verzehren kann, greift gern auf Alternativen zurück. Die südamerikanische Pflanze Quinoa zählt zu den Superfoods und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Nun ist Quinoa auch in der Harzbörde angekommen. Die Landwirte Dieter Brinkmann mit seinem Sohn Adrian Brinkmann und Martin Allemann haben 2019 ihre erste Ernte eingefahren. 

Mehr Informationen und Verkaufsstellen finden Sie hier

Mit freundlicher Unterstützung von:

Regio-Post -
Jetzt anmelden
Hier können Sie sich für die RegioPost registrieren und Sie werden ca. 3 Mal im Jahr mit Neuem aus dem Regionalen Erzeugerverband Südniedersachsen versorgt.

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .