Milchhof Lutze

  • Milchtankstelle
  • SB-Hofladen

Willkommen – Ihr Kontakt
Milchhof Lutze
Inhaber Matthias Lutze
Winkelweg 6
37154 Northeim-Hollenstedt

Telefon: 0175 6656647
Mail: lutzes-hofladen(at)gmx.de
Facebook: Milchhof-Lutze
Instagram: milchhof_lutze

 

 

Familie Lutze betreibt ihren landwirtschaftlichen Betrieb in Hollenstedt in vierter Generation. Vor kurzem hat Matthias Lutze seine Milchtankstelle mit SB-Hofladen mit vielen regionalen Produkten aus Südniedersachsen in Betrieb genommen. Die angebotene Rohmilch stammt von den 70 Kühen der Rasse Holstein-Friesian, die in der Nähe in einem Boxenlaufstall gehalten und gemolken werden. Der Preis für einen Liter frische Milch liegt bei einem Euro. Zapfen kann man in eigene Behälter. Wer spontan Milch kaufen möchte, geht nicht leer aus, da man für 1,50 Euro eine Flache zum Abfüllen erwerben kann. Die gezapfte Milch ist im Kühlschrank drei bis vier Tage haltbar und sollte vor dem Genuss abgekocht werden.

Angefangen mit der Direktvermarktung hat Lutze mit dem Verkauf von Rindfleisch ab Hof. Aktuell hat er 12 Fleischrinder, ein Mix aus Wagyu/Holstein-Friesian. Durch die steigende Nachfrage der Rindfleischkäufer hat sich der Landwirt entschlossen, auch Milch direkt auf dem Hof anzubieten. Die Direktvermarktung seiner landwirtschaftlichen Produkte macht für Lutze nur einen kleinen Teil seines landwirtschaftlichen Betriebes aus, welche aber mehrere Vorteile hat. Neben einem Zusatzeinkommen, was er damit erzielt, kann er seine Kunden direkt vor Ort über seine Arbeit informieren; damit schafft er wieder eine Verbindung zwischen Landwirtschaft und Verbraucher.

Weiterhin bewirtschaftet er zusammen mit Verbandsmitglied Herbert Schütte in der Hollenstedter Agrar Service GmbH&Co.KG, 380 Hektar Fläche mit Dinkel, Gerste, Weizen-, (Körner) Mais,- und Zuckerrüben sowie Leindotter, Raps, Ölsenf und Kartoffeln (Industrie-, Speise-, und Pflanzkartoffeln). Die gemeinschaftliche Biogasanlage wird mit Gülle, Mist, Mais- und Grassilage betrieben.